Übersicht

Get on Board! ReisegefährtInnen (f/d/m) gesucht

Jobs - Werbeagentur - Berlin

Sir Ernest Shackleton zusammen mit Teamkollegen Scott und Wilson (v.l.n.r.) beim Aufbruch zum Südpol am 2. November 1902. 

Würdest Du dich auf diese Stellenausschreibung bewerben?

Sir Ernest Shackleton hat diese wohl erfolgreichste Stellenanzeige aller Zeiten formuliert, um ein Team für eine waghalsige Expedition zum Südpol zusammenzustellen. Auf seinen Aufruf in der Londoner TIMES meldeten sich angeblich über 2000 Bewerber. Hätte er es unzeitgemäß als (f/d/m) formuliert wären es sicher noch mehr gewesen.

Und das, obwohl ein genaues Bewerberprofil fehlte; auch Angaben zu Gehalt und Karrierechancen oder Annehmlichkeiten an Bord des Schiffes suchte man vergebens. Und doch muss für die Bewerber etwas Entscheidendes in dieser Anzeige enthalten gewesen sein, sonst hätten sie sich nicht gemeldet.

 

Etwas tun, was einen Unterschied macht

Wie viele Menschen träumen von einem Bürojob, für den sie nichts weiter tun müssen, als in einem bestimmten Zeitintervall die Zeit totzuschlagen und dafür am Ende des Monats ein Gehalt überwiesen zu bekommen, von dem sie ihre Miete zahlen können. Weniger als man glaubt.

Auch heute ließe sich wie Shackleton an die Sehnsucht der Menschen anknüpfen, an etwas mitwirken zu können, das eine Bedeutung hat. Etwas, von dem es sich lohnt, zu erzählen, nach der, hoffentlich, glücklichen Heimkehr. Das Gute ist: Bei einem echten Abenteuer segelt man nicht alleine ins Ungewisse, gemeinsam mit guten Kameradinnen und Kameraden geht es los, das bisher Unbekannte zu entdecken.

Wir geben zu: Die Arbeit bei kakoii ist nicht ganz so aufregend lebensbedrohlich, wie eine Polarexpedition des frühen 20. Jahrhunderts. Auch die Entbehrungen fehlen, denn es gibt ein gutes Gehalt, beheizte Büroräume und eine Barista-Kaffeemaschine. Aber wir suchen tatsächlich Menschen, die mit uns auf eine spannende Reise gehen, um Neues zu entdecken. Die zu uns an Bord kommen mit ihrer ganzen Neugier und Begeisterung und Lust haben, sich voll und ganz für etwas einzusetzen, dass sie wichtig finden und ihnen Freude macht.

 

Was du selbst willst, ist nie sinnlos.

Es fällt auf, dass Shackelton von seinen Bewerbern keinen Einsatz fordert. Er sucht Menschen, die selbst entscheiden, was sie wollen (daher die schon fast absurd unattraktive Darstellung des Jobprofils). Und die dann auch tun, was sie wollen. Und nicht, weil sie es müssen.

Bei kakoii kannst du dich voll einsetzen für deine guten Ideen, und zwar solange, bis sie zu den besten Ideen werden und einen Unterschied machen draußen in der weiten Welt.

Vielleicht hast du Lust, unsere Mannschaft kennen zu lernen. Beeile dich, es gibt viel zu entdecken.

 

Get on Board – hier sind unsere offenen Jobs

Details und Ansprechpartner für die Bewerbung finden sich in der jeweiligen Stellenausschreibung.

Hier geht es übrigens zu einem spannenden Podcast über Ernest Shackleton und die Endurance-Expedition.

 

Übersicht