Wir schaffen Alles! (außer die eigene Website) - Besser schreiben Sie uns.

Übersicht

Erfolgreiches Marketing in China für deutsche Unternehmen: Erfolgsfaktoren und Unterschiede zu Europa B2C und B2B Marketing in China

Erfolgreiches Marketing in China für deutsche Unternehmen: Erfolgsfaktoren und Unterschiede zu Europa B2C und B2B Marketing in China

Der chinesische Markt bietet immense Chancen für deutsche mittlere Unternehmen. Um diese erfolgreich zu nutzen, und um stärker werdende lokale Konkurrenz einzugrenzen, ist ein angepasstes Marketingkonzept unerlässlich. Im Folgenden beleuchten wir die wichtigsten Faktoren, auf die deutsche Mittelständler und Unternehmen generell achten sollten, und heben die größten Unterschiede zur Marketinglandschaft in Europa hervor, denn Marketing hüben und drüben läßt sich auf gar keinen Fall eins zu eins vergleichen.

1. China Marketing Lokalisierung und Kultursensibilität bei marketing in China:

    • Marktanalyse und Zielgruppenverständnis: Gibt es in China bereits für Ihr Unternehmen einen Markt? Um das herauszufinden, führen Sie eine gründliche Marktanalyse durch und verstehen Sie die Bedürfnisse, Präferenzen und das Verhalten Ihrer Zielgruppe in China. Dazu ist social listening, sowie die Arbeit mit einem Team von Mandarin Speakern unerlässlich.
    • Kulturelle Anpassung: Auch wenn „Made in Germany“ in China immer noch zieht, passen Sie Ihre Marketingbotschaften, Bilder und Inhalte an die chinesische Kultur und Gepflogenheiten an. Dies is essentieller Bestandteil jeder Geschäftsabwicklung in China, denn Respekt gegenüber Land, Leuten und Kultur ist in China wichtiger als anderswo und zwar mehr denn je. Vermeiden Sie also Missverständnisse und sensibilisieren Sie sich für kulturelle Unterschiede. Auch Weltmarken haben durch unüberlegte und uninformierte Kampagnen große Marktchancen vertan. Neben der AHK China sollten Sie mit lokalen, vertrauenswürdigen Partnern zusammenarbeiten, z.B chinesischen Unternehmen die einen guten Marketing- und e-Commerce-Track Record vorweisen können. Auch lokale Festivitäten wie das chinesische Neujahr Pflicht für den Marketingkalender der genannten Unternehmen. Das zeigen aktuelle Studien. Und das ist auch insbesondere wichtig für den deutschen Mittelstand in China.
    • Lokalisierung von Websites und Online-Präsenz: deutsche Unternehmer in China müssen ihre Website für Marken und Unternehmen bzw. Online-Präsenz auf Chinesisch anbieten. Optimieren Sie diese für chinesische Suchmaschinen wie Baidu, selbst wenn diese in ihrer Businessbedeutung in China jedoch mit der Marktmacht Googles im Westen nicht zu vergleichen ist

2. Kanäle und Plattformen, für erfolgreiches Marketing in China von WeChat über die gesamte Landschaft chinesischer Apps, deutsche Unternehmen in China müssen beim Marketing in China die Macht von Online Marketing und Social einkalkulieren. Und zwar B2B und B2C

    • Social Media: deutsche Unternehmen müssen beachten, dass digitales Marketing in China first ist! Nutzen Sie daher vielgenutzte chinesische soziale Netzwerke / Social Media Plattformen wie WeChat (Tencent), Weibo und Xiaohongshu für ihren Erfolg in China und um mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten und Ihre Marke zu bewerben. Im Westen genutzte Kanäle wie Twitter und Youtube sind in China dagegen geblockt. Vor allem WeChat hat sich als unverzichtbares Tool in China herauskristallisiert.
    • E-Commerce: ist ein unverzichtbares Tool für Produktvermarktung und essenzieller Bestandteil jeder Geschäftsabwicklung in China und Kundenansprache. Trotz des Gütesiegels „made in germany“, verkaufen Sie Ihre Produkte und deutsche Marken über führende chinesische E-Commerce-Plattformen wie Alibaba, Tmall, Taobao, JD.com und Pinduoduo! Denn die Digitallandschaft ist komplett anders und es braucht mehr als einen Vertrieb in China! Nämlich eine ausgefeilte e-Commerce-Strategy die auf der chinesischen Customer Journey aufsetzt, die Mechanismen dieser Plattformen versteht, und die für Sie optimiert ist, dass Unternehmen sich her engagieren ist unerlässlich. Schulen Sie ihre Mitarbeiter vor Ort und holen Sie sich kompetente Beratung, die mit Zuverlässigkeit punktet. Beachten Sie auch, dass der lokale Markt vertriebsorientierter als in Deutschland arbeitet. Branding und andere Marketingaktivitäten erfüllen also andere Aufgaben.
    • KOL-Marketing: In China sollten Unternehmen mit einflussreichen Key Opinion Leader (KOLs) in Ihrer Branche kooperieren, um Ihre Reichweite und Glaubwürdigkeit zu erhöhen. Auch dies ist unerläßlich um in China stark zu sein. Selbst im B2B-Marketing, dass andere Kommunikationskanäle aufweist, ist dies für Erfolg im chinesischen Markt der Fall.

3. Eine Chinese Mobile-First-Strategie macht den großen Unterschied:

  • Mobile Optimierung: Der Großteil der Internetnutzung in China erfolgt über mobile Geräte. Die Sichtbarkeit der eigenen Marke ist daher davon abhängig. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Website und Online-Präsenz für mobile Geräte optimiert sind um so mit chinesischen Kunden zu kommunizieren. Dies ist ein unverzichtbares Tool für erfolgreiche Produktvermarktung.
  • Mobile Apps: Idealerweise entwickeln Sie eine eigene mobile App oder zumindest ein sogenanntes WeChat Mini-Program. Alternativ nutzen Sie bestehende Apps, um mit Ihren Kunden in Kontakt zu bleiben und ihnen ein nahtloses Nutzererlebnis bzw. Userjourney zu bieten. Dies gile auch für deutsche B2B-Unternehmen.

4. Datenanalyse und Performance-Marketing, eine weiter großer Unterschied zwischen Deutschland und China, gerade auch beim B2B Marketing in China

  • Datenerfassung und -analyse: Nutzen Sie Analysetools, um Daten über das Nutzerverhalten auf Ihrer Website und in Ihren Marketingkampagnen im Markt in China zu sammeln.
  • Performance-Marketing ist eine unerlässlicher Bestandteil des Marketing-Mix: Optimieren Sie Ihre Marketingkampagnen datenbasiert, um die Effizienz zu steigern und den maximalen Return on Investment (ROI) zu erzielen. Hierzu müssen Sie mit lokalen Spezialisten zusammenarbeiten, die seriös sind, um die vielfältigen Spielregeln nicht nur zu beachten, sondern auch für sich zu nutzen.

Größte Unterschiede zur Marketinglandschaft in Europa, WeChat und Co., Mobile First, Online Marketing und e-Commerce

  • Dominanz von mobilen Geräten: In China ist die Nutzung mobiler Geräte deutlich höher als in der westlichen Welt. Für deutsche Werbetreibende erfordert dies eine starke Fokussierung auf das Mobile Marketing. Es ist geradezu ein unverzichtbares Tool für Produktvermarktung. Auch im B2b Bereich.
  • Bedeutung von Social Media: Social Media spielt in China eine viel wichtigere Rolle als in Europa – auch oder gerade für Konsum und selbst im B2B-Bereich. Unternehmen sollten aktiv auf diesen Plattformen präsent sein und mit ihrer Zielgruppe interagieren.
  • E-Commerce-Boom: Der Online-Handel in China ist weit fortgeschritten und bietet Unternehmen vielfältige Möglichkeiten, ihre Produkte zu verkaufen, da China digitaler und vertriebsorientierter ist. Allerdings ist die e-Commerce-Landschaft in China unübersichtlich und schwer zu navigieren. Arbeiten sie vor allem hier mit Spezialisten im chinesischen Markt um ihren Absatzmarkt für deutsche Unternehmen zu stärken.
  • Bedeutung von KOLs: Sind Sie bereits in China aktiv? Dann wissen Sie, dass KOLs  dort eine sehr wichtige Rolle bei der Beeinflussung von Kaufentscheidungen spielen. Sie sind ein essentieller Bestandteil jeder Marketing-Strategie, und  Unternehmen müssen daher Kooperationen mit relevanten KOLs in Betracht ziehen.

Lassen Sie uns reden!

Sind Sie bereit, ihre Markt-Chancen im Reich der Mitte zu nutzen? Unsere Experten stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten und maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Unternehmen zu entwickeln. Wir haben ein breites Leistungsportfolio zum Thema: China Marketing Services bzw. China Marketing Consulting. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammenzuarbeiten!

Unsere Dienstleistungen im Überblick für erfolgreiches B2C und B2B China Marketing, den Vertrieb in China, spezialisiertes B2B Marketing,  Beratung zu Werbekampagne (z.B. auf WeChat), Consulting für den Markteintritt, sowie die Überbrückung kultureller Unterschiede zwischen Deutschland und China beim Marketing in China und beim vermarkten Ihrer Produkte in der Volksrepublik Ralph Fuss
Consulting Director China
kakoii Berlin
r.fuss(Replace this parenthesis with the @ sign)kakoii.de

Übersicht