Brand Eins über Kakoii

Übersicht

Vorlesung Bauhaus Universität Dessau

Wir freuen uns sehr über die Einladung des Fachbereichs Design der Hochschule Anhalt, einen Vortrag zum Thema „Integriertes Design“ zu halten.

Einen Steinwurf vom berühmten Bauhaus entfernt werden wir unter dem Titel „Mitdenkende Designer gesucht“ über systemisches Designdenken sprechen.

Die Hochschule Anhalt kündigt uns wie folgt an:

„Wenn Design heute nicht mehr die graphische Gestaltung von Dingen ist, sondern eine userzentrierte Problemlösungsstrategie für alle Bereiche des Lebens, dann reichen die Skills der traditionellen Designerausbildung nicht weit.

Die Agenturchefs Thekla Heineke und Stefan Mannes sind der Frage auf der Spur, ob Designer heute mit unerfüllbaren Superheldenerwartungen konfrontiert werden, nur ihren Kopf einschalten müssen, oder oft nicht für diese Berufung geeignet sind. Denn einfach hübsch machen reicht schon lange nicht mehr.

Thekla Heineke und Stefan Mannes gründeten 2001 kakoii in Berlin als unklassische Agentur an der Schnittstelle von Kreativagentur und Unternehmensberatung. Thekla Heineke studierte Kommunikationsdesign, arbeitete als Designerin bei Shiseido in Tokyo, als Kreativdirektorin in einer Berliner Marken- und Medienagentur und als Schauspielerin und Dramaturgin mit Christoph Schingensief. Stefan Mannes studierte Geschichte, Politik, Geographie und Informatik in Freiburg, begann seine Karriere als Marketingleiter in einem Internetstartup und verbrachte viel Zeit in klassischen und weniger klassischen Agenturen.“

  • 13.06.2016, Uhrzeit: 17 Uhr
  • FB Design der Hochschule Anhalt, Gebäude 01/Raum 303, Schwabestraße 3, 06846 Dessau-Roßlau
  • Weitere Infos unter: www.design.hs-anhalt.de/news/

Übersicht