Brand Eins über Kakoii

Kinderoper

Kinderoper

Kakoii Berlin Werbeagentur - Kinderoper. Kampagne.

Kinderoper

Lichtenberg meets Staatsoper.

„Engel. Singen. Hören.“ hieß 2012 das Stück des Kinderopernprojekts der Berliner Caritas in Zusammenarbeit mit der Staatsoper. Wir unterstützten bereits zum zweiten Mal das wichtigste kulturdidaktische Jugendprojekt der Hauptstadt mit einer Kampagne.

Kinderoper

Kakoii Berlin Werbeagentur - Kinderoper. Kampagne.

Kinderoper

kakoii hört die Engel singen.

Gemeinsam mit Fotograf Sebastian Hänel und einigen Kindern aus dem Stück begaben wir uns für ein ganztägiges Fotoshooting zu einer Müllhalde im Umland von Berlin und hielten dort einzigartige Szenen fest.

Kinderoper

Kakoii Berlin Werbeagentur - Kinderoper. Kampagne.

Kinderoper

Es entstanden außergewöhnliche Motive, die die Poesie der Oper kontrastreich in Szene setzen.

Ergebnis: eine eindrückliche Kampagne mit einer ungewöhnlichen Bildwelt.

Kinderoper

Kakoii Berlin Werbeagentur - Kinderoper. Plakate.

Kinderoper

Über einen Monat schmückten die außergewöhnlichen Plakate die Hauptstadt.

Kinderoper

Kakoii Berlin Werbeagentur - Kinderoper. Kampagne.

Kinderoper

„Engel. Singen. Hören.“ feierte in der Staatsoper Premiere. Das Stück wurde über einen Zeitraum von mehreren Monaten mit 32 Kindern zwischen 8 und 13 Jahren entwickelt.

Es basiert auf Georg Friedrich Händels Oratorium „Tobit“. Die Kinder sangen und spielten zusammen mit jungen Sängerinnen und Sängern sowie Mitgliedern der Staatskapelle Berlin.

Kinderoper

Kakoii Berlin Werbeagentur - Kinderoper. Kampagne.

Kinderoper

Die Kinderoper 2012 war so erfolgreich, dass das nächste Ensemble mit der Produktion 2013 ins Ausland reiste. Darüber freuten wir uns sehr, denn die Betreuung der Kinderoper gehörte zu unseren Lieblingsprojekten.

Kinderoper

Kakoii Berlin Werbeagentur - Kinderoper. Plakate.

Kinderoper

Auch im Jahr zuvor lockten zauberhaft magische Plakate die Zuschauer in die Oper.

Kinderoper

Kinderoper

In unserem Making of können Sie sehen, wie diese Motive entstanden sind.

Mehr Arbeiten