Der Tagesspiegel: Politikberater Stefan Mannes ĂĽber die Parteienwerbung zum Volksentscheid zum Tempelhofer Feld

Tagesspiegel-logo

SPD und CDU haben ihre Kampagnen zum Volksentscheid vorgestellt Es klingt komisch, wollen doch beide das Gleiche: Der SPD-Landeschef Jan Stöß und der Generalsekretär der CDU, Kai Wegner, stellen ihre Plakatkampagnen zu verschiedenen Zeiten an verschiedenen Orten des Tempelhofer Feldes vor. Immerhin haben sie sich abgesprochen bei dem, was sie demnächst den Berlinern präsentieren wollen. […]

SPD und CDU haben ihre Kampagnen zum Volksentscheid vorgestellt

Kampagnenanalyse Werbung Volksentscheid zum Tempelhofer FeldEs klingt komisch, wollen doch beide das Gleiche: Der SPD-Landeschef Jan Stöß und der Generalsekretär der CDU, Kai Wegner, stellen ihre Plakatkampagnen zu verschiedenen Zeiten an verschiedenen Orten des Tempelhofer Feldes vor. Immerhin haben sie sich abgesprochen bei dem, was sie demnächst den Berlinern präsentieren wollen. Denn die Koalitionäre haben ein gemeinsames Ziel: eine Randbebauung des Parkareals zu ermöglichen. (…)

Stefan Mannes von der Werbeagentur Kakoii in Berlin analysiert kurz und knapp beide Kampagnen: „Die SPD macht eine abstrakte Negativkampagne, Stillstand sagt mir nichts. Die CDU präsentiert kein Kunstwerk, aber man versteht wenigstens ihr Anliegen.“ (…)

Hier geht es zum vollständigen Artikel

Mehr