kakoii in Kuba

Verflixt. Da ist uns WPP zuvorgekommen. Der Kontakter titelte erst kürzlich: „WPP eröffnet Büro auf Kuba„. Ob das ein gutes Omen ist, dass der Schlachtkreuzer westlichen Werbekapitalismus in einen der letzten sozialistischen Hafen einfährt? Che Guevara würde sicher in seiner Revolutionssouvenir-Truhe nach seiner Kalaschnikov suchen um eine passende Antwort zu geben. Aber: ab 18. Juli […]

RevolucionVerflixt. Da ist uns WPP zuvorgekommen. Der Kontakter titelte erst kürzlich: „WPP eröffnet Büro auf Kuba„. Ob das ein gutes Omen ist, dass der Schlachtkreuzer westlichen Werbekapitalismus in einen der letzten sozialistischen Hafen einfährt? Che Guevara würde sicher in seiner Revolutionssouvenir-Truhe nach seiner Kalaschnikov suchen um eine passende Antwort zu geben.

Aber: ab 18. Juli sind wir selbst vor Ort – im Rahmen einer 10-tätigen Exkursion und begleitet von Außenminister Steinmeiers historischer Kuba Reise. Noch nie war ein deutscher Außenminister auf Kuba. Und wir auch nicht. Steinmeier will sich bei seinem Besuch für eine weitere Annäherung Kubas an die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union stark machen. Und uns geht es im Gegensatz zu WPP es nicht darum das Land für die großen Konsummarken des Westens einzunehmen – vielmehr um Wirtschaftskontakte mit einem rein nachhaltigen Kontext. Und natürlich geht es um weiteren Input für unser weltweites Trendscouting.

 

Mehr

Was macht Marken unsterblich? The Immortal Brand & The Age of the Long Near

The-Age-Of-The-Long-Near-Logo

The Immortal Brand: The Age of the Long Near lautet der Titel des kommenden Trend-Briefings unserer Freunde des Future Laboratory in London. Es geht um die Frage was macht Marken unsterblich. Die Google-finanzierte Long Now Foundation befasst ich mit Zukunftsszenarien von 10.000 Jahren und auch andere Firmen beginnen in Zeiträumen von Jahrzehnten zu planen. Aber das […]

The Immortal Brand: The Age of the Long Near lautet der Titel des kommenden Trend-Briefings unserer Freunde des Future Laboratory in London. Es geht um die Frage was macht Marken unsterblich. Die Google-finanzierte Long Now Foundation befasst ich mit Zukunftsszenarien von 10.000 Jahren und auch andere Firmen beginnen in Zeiträumen von Jahrzehnten zu planen. Aber das reicht noch nicht. Marken müssen – um heute zu überleben – in Zeiträumen von hunderten von Jahren planen und nicht in 5-Jahres-Planen. Wenn das gelingt – mit der nötigen Geduld – dann stehen die Chancen gut, dass die betreffenden Marken noch sehr sehr lange bei uns sein werden.

Mehr

Trendscouting in China

Trendscouting in China

Zurück von unserer 10tätigen Trendscouting Reise nach China. Zahlreiche Inspirationen und Erkenntnisse warten jetzt darauf in unsere Projekte einzufließen.

Trendscouting in China

Zurück von unserer 10tätigen Trendscouting Reise nach China. Zahlreiche Inspirationen und Erkenntnisse warten jetzt darauf in unsere Projekte einzufließen.

Mehr

Trendscouting in China, Sudan, Pakistan, Vanuatu: Unser Kunstprojekt geht auf weltweite Tour

Trendscouting-2014

Vor zwei Jahren startete unser Projekt. Unsere Trendscouting-Reisen für viele unserer Kunden führten nicht nur zu Design-Strategien für internationale Markenrelaunches, sondern auch zu einer exklusiven Serie von Kunstpapieren: Eine visuelle Interpretation und Inspiration von kulturellen und gestalterischen Einflüssen aus über 13 Ländern, die wir besucht haben. Dieses Jahr gehen wir einen Schritt weiter. Auf Facebook […]

kakoii Trendscouting 2014Vor zwei Jahren startete unser Projekt. Unsere Trendscouting-Reisen für viele unserer Kunden führten nicht nur zu Design-Strategien für internationale Markenrelaunches, sondern auch zu einer exklusiven Serie von Kunstpapieren: Eine visuelle Interpretation und Inspiration von kulturellen und gestalterischen Einflüssen aus über 13 Ländern, die wir besucht haben.

Dieses Jahr gehen wir einen Schritt weiter. Auf Facebook haben wir Designer und Design-Interessierte weltweit aufgerufen, uns zu schreiben, welche Länder und Städte wir als nächste bereisen sollen – und uns gute Gründe dafür zu geben.

Bisjetzt haben wir über eine Million Interessierte erreicht und Spannendes gehört aus Ulan-Bator, Kathmandu, Shanghai, Budapest, Burundi und vielen anderen Orten.

Unsere diesjährigen Papiere befinden sich auch bereits auf dem Weg dorthin. Wir sind sicher, viele Partner zu finden, mit deren Inspiration wir die nächste Serie entwickeln können und hoffen, möglichst viele davon zu besuchen.

Wir sind schon sehr gespannt, wohin uns das kommende Jahr führen wird …

Mehr

中国、スーダン、パキスタン、バヌアツ: 新年の流行スカウトアートのプロジェクトが世界ツアーへ進出します。

これまでで世界中、数百万人以上の関係者に接触し、ウランバートル・カトマンズ・上海・ブダペスト・ブルンジやその他の都市から興味深いニュースを聞いてきています。 今年の作品は完成間近で、次の新しい作品シリーズを我々と手掛けてくれるインスピレーションをお持ちのパートナーをたくさん見込める自信があります。そして出来るだけ多くの方と直接お会いすることを楽しみにしております。もうすでに来年はどこを訪れるか、今からワクワクしています。 我々はクリエイティブエージェンシーではありません。私たちの生み出す作品は魅力的ですが、創造的であるということでは決してありません。我々の強みとして理解力が挙げられます。つまりはあなたの要望やビジネス、どの市場をターゲットとしているかを理解するということです。 創造性は目的に沿った生産作品の単なる副産物に過ぎません。つまりは我々は販売事業をしており、それを決して忘れたことはありません。それが我々の商売です。(創造性はおまけとして添えさせて頂きます。)

これまでで世界中、数百万人以上の関係者に接触し、ウランバートル・カトマンズ・上海・ブダペスト・ブルンジやその他の都市から興味深いニュースを聞いてきています。

今年の作品は完成間近で、次の新しい作品シリーズを我々と手掛けてくれるインスピレーションをお持ちのパートナーをたくさん見込める自信があります。そして出来るだけ多くの方と直接お会いすることを楽しみにしております。もうすでに来年はどこを訪れるか、今からワクワクしています。

我々はクリエイティブエージェンシーではありません。私たちの生み出す作品は魅力的ですが、創造的であるということでは決してありません。我々の強みとして理解力が挙げられます。つまりはあなたの要望やビジネス、どの市場をターゲットとしているかを理解するということです。

創造性は目的に沿った生産作品の単なる副産物に過ぎません。つまりは我々は販売事業をしており、それを決して忘れたことはありません。それが我々の商売です。(創造性はおまけとして添えさせて頂きます。)

Mehr