Wer gibt wem und warum? Online-Fundraising Studie 2011

Der Online-Fundraising Markt boomt derzeit Richtung online. Heerscharen von Fundraisern experimentieren mit digitalen Medien und leider oft auch buzzwordgetrieben. Die gro├če Frage ist derzeit: Wer macht bereits was? Und vor allem: was funktioniert? Antworten gibt die neue,┬árepr├Ąsentative Online-Fundraising-Studie 2011 von Thomas Seidl und der Altruja GmbH, f├╝r die fast 400 gemeinn├╝tzige Organisationen zu ihrer Online-Fundraising-Praxis […]

Der Online-Fundraising Markt boomt derzeit Richtung online. Heerscharen von Fundraisern experimentieren mit digitalen Medien und leider oft auch buzzwordgetrieben. Die gro├če Frage ist derzeit: Wer macht bereits was? Und vor allem: was funktioniert?

Antworten gibt die neue,┬árepr├Ąsentative Online-Fundraising-Studie 2011 von Thomas Seidl und der Altruja GmbH, f├╝r die fast 400 gemeinn├╝tzige Organisationen zu ihrer Online-Fundraising-Praxis interviewt wurden.┬áDie Bandbreite erstreckt sich von Kinderhilfe ├╝ber Gesundheit und Medizin bis zu Entwicklungshilfe und gibt in einer Detailtiefe Aufschlu├č, die auch Fundraising-Praktikern wichtige Hilfestellung f├╝r ihre t├Ągliche Arbeit geben wird. (via Fundraising 2.0)

Mehr

Starke Marken als emotionale Br├╝cken in das Herz des Spenders

Der Konkurrenzdruck auf dem deutschen Spendenmarkt steigt. Eine stetig wachsende Zahl gro├čer und kleiner Organisationen bem├╝ht sich um die Gunst von Menschen, die offen sind f├╝r die N├Âte dieser Welt. Aber nicht nur die Zahl der konkurrierenden NPOs ist gr├Â├čer geworden. Zeitgleich wurden auch die Kommunikationsmethoden stark professionalisiert. Markenstrategien und Branding sind im gemeinn├╝tzigen Sektor […]

Cover der Ausgabe 01/2010 vom Fundraiser MagazinDer Konkurrenzdruck auf dem deutschen Spendenmarkt steigt. Eine stetig wachsende Zahl gro├čer und kleiner Organisationen bem├╝ht sich um die Gunst von Menschen, die offen sind f├╝r die N├Âte dieser Welt. Aber nicht nur die Zahl der konkurrierenden NPOs ist gr├Â├čer geworden. Zeitgleich wurden auch die Kommunikationsmethoden stark professionalisiert. Markenstrategien und Branding sind im gemeinn├╝tzigen Sektor l├Ąngst keine Fremdw├Ârter mehr, jedenfalls nicht f├╝r gro├če Organisationen. NPOs haben sich in den letzten Jahren verst├Ąrkt mit Marketing-Know-how aus dem kommerziellen Bereich ausgestattet. Auch mittlere und kleinere Organisationen machen sich zunehmend Gedanken ├╝ber den Aufbau einer ÔÇ×starken MarkeÔÇť. Doch was bedeutet eine ÔÇ×starke NPO-MarkeÔÇť und wozu braucht man diese im Fundraising?

Antworten auf diese Fragen gibt Stefan Mannes in der aktuellen Ausgabe des Fundraiser Magazins, das den kakoii Gesch├Ąftsf├╝hrer interviewte.

Mehr