Übersicht

Guy Kawasaki startet Truemors

Ex Apple Evangelist, Bloglegende und Startup-Experte Guy Kawasaki hat einen eigenen Online-Service gestartet. Bei Truemors können User die neuesten Gerüchte online stellen,  verbreiten und nach Digg-Manier bewertet werden.  Die Gerüchte erreichen Truemors per Telefon, per E-Mail oder Online-Formular. Das technisch an sich nicht ungewöhnliche Konzept des Services stützt sich vor allem auf Inhalte, die einerseits bei anderen Newssites mangels vorgeblicher Seriosität durch das Raster fallen, andererseits aber einen hohen Awarnesswert und ein hohes virales Potenzial haben. Man darf gespannt sein, wann sich der erste deutsche Clone findet.

Übersicht