Anti Authenticity Marketing

Eine der fĂĽhrenden Trendforschungseinrichtungen, The Future Laboratory aus London, untersuchte die Mega-Trends auf Entwicklungen, die sich mit Hilfe von konkreten Innovationen belegen lassen, mit dem Ergebnis: Anti Authenticity Marketing. Dieser Begriff beschreibt eine Form des Marketings, die sich auf die Gegenwart bzw. Zukunft einer Marke konzentriert, anstatt auf Tradition und Transparenz. Nehmen wir z.B. Apple: […]

Eine der fĂĽhrenden Trendforschungseinrichtungen, The Future Laboratory aus London, untersuchte die Mega-Trends auf Entwicklungen, die sich mit Hilfe von konkreten Innovationen belegen lassen, mit dem Ergebnis: Anti Authenticity Marketing.

Dieser Begriff beschreibt eine Form des Marketings, die sich auf die Gegenwart bzw. Zukunft einer Marke konzentriert, anstatt auf Tradition und Transparenz. Nehmen wir z.B. Apple: Wer erinnert sich noch daran wie das iPhone 2 ausgesehen hat? Sicher, Steve Jobs hat mit seiner Marke Geschichte geschrieben, die aber mehr vom Fan als von der Firma selbst weitergetragen wird. Durch das unaufhörliche Betonen der eigenen Markentradition fand das Anti Authenticity Marketing schnell Anklang beim Konsumenten und den Werbetreibenden.

Mehr