Übersicht

Generation I

Generation X, Y, Z … was bedeuten diese seltsamen Buchstaben?

Befristet, ungeregelt und meistens unbezahlt. Das Praktikum hat sich als Strecke zur Festanstellung manifestiert. Früher sollten Praktikanten bloß Erfahrungen für ihr künftiges Berufsleben sammeln. Heute werden sie teilweise als vollwertige Arbeitskräfte angesehen und auch eingesetzt. Die Absolventen nutzen die Praktika zur beruflichen Orientierung und zur Weiterqualifikation sowie zur Vermeidung von Phasen der Arbeitslosigkeit. Der Hochschulabschluss ist nicht mehr das Ticket zur Karriere, sondern Voraussetzung für das Betreten des Arbeitsmarktes bzw. für den Einstieg in den Wettbewerb dort.

Innerhalb der Generation gibt es eine Vielzahl von Unterschieden, die manchmal erst auf dem zweiten Blick zu erkennen sind. Die unzähligen Generationen sind ein integrierter Teil des kakoii Strategieportfolios und bedürfen einer weitreichenden Forschung und Verständnis. Unsere Konzepte passen sich an deren Bedürfnisse hinsichtlich Problemlösung, Vertriebswege und Kommunikation an.

Übersicht