Übersicht

Das Manifest der Freiheit

Das Manifest der Freiheit

Wie lange kämpfen wir darum, Dinge zu ändern,

die scheinbar unbeweglich sind?

Was braucht es, um in einem System wirklich

wahrhaftige Veränderungen zu schaffen?

Einen Meteoriteneinschlag? Den hundertsten

Bankencrash? Oder nur etwas sehr Kleines,

Unsichtbares, das doch aus dem Nichts unser

aller Leben berührt?

Und nun erheben wir uns plötzlich gemeinsam

über alles. Über alles, was vorher noch undenkbar war.

Formuliert in einem unsichtbaren Manifest,

das den Weg der Menschheit bestimmt.

Wir definieren durch eine unumstößliche Koordinate

im System alles neu. Im Fühlen, Denken und

Handeln verbinden wir uns in nie dagewesener

Geschwindigkeit. Wir bauen und hoffen auf die Kraft

der schöpferischen Zerstörung und die Kunst

der Menschen, gemeinsam Neues zu wagen.

Etwas Neues beginnt.

 

 

Das Manifest der Freiheit
im Juni 2020 – Jahr Corona 1
In Zusammenarbeit mit Signum sine Tinnitu

Übersicht