Author Archives: Gilbert Nagel

  1. kakoii launcht Kampagne für Vega Lecker – die vegane Innovation

    Kommentare deaktiviert für kakoii launcht Kampagne für Vega Lecker – die vegane Innovation

    Mit einer crossmedialen Kampagne launcht kakoii Berlin für das Familienunternehmen Rücker die vegane Marke Vega Lecker. Auf Riesenpostern und Social Media werden die leckeren und nachhaltig produzierten Produkte vorgestellt, die ab sofort im deutschen Lebensmitteleinzelhandel erhältlich sind.

    Vega Lecker ist neu. Wirklich neu.

    In einem kontinuierlich wachsenden Markt für vegane Lebensmittel, die ohne tierische Zutaten, aber damit noch lange nicht gesund oder nachhaltig sind, positioniert sich Vega Lecker als echte Neuheit: protein- und ballaststoffreiche Lebensmittel aus Hanf und Erbsen – ganz ohne branchenübliches Soja, Palmöl, Kokosfett und andere Zusätze, die sich sonst oft in veganen Produkten finden. Diese innovative Produktlinie ist durchdacht bis ins letzte Detail, ein „Clean Label“-Lebensmittel ohne Kompromisse, das sich sowohl an Veganer als auch an Flexitarier richtet und auf heimische, rein natürliche Rohstoffe setzt. Die Produkte für die Pfanne, für Salat und vieles mehr sind also nicht nur gesund, sondern nachhaltig produziert. Entwickelt wurde Vega Lecker vom Familienunternehmen Rücker, das seit über 130 Jahren für exzellente natürliche Lebensmittel steht. Die Produkte sind seit August im deutschen Lebensmittelhandel erhältlich.

    Die Kampagne: Essen von morgen entsteht nicht, wenn man nur an gestern denkt.

    Kern der Kampagne ist eine freche Tonalität und eine klare Haltung. Kreativgeschäftsführerin Thekla Heineke: „Wir haben bei Vega Lecker so viele USPs, dass wir unsere Kampagnenstrategie auf dieser Vielfalt aufgebaut haben. Die Produkte richten sich an ernährungsbewusste Konsumenten, die sich sehr für Inhaltsstoffe, deren Herkunft und Nährwerte interessieren und gerne neue Geschmacksrichtungen entdecken. Die wissen sehr zu schätzen, wenn man über Details redet.“ Daraus entstand die Idee der Sticker-Visualität, mit der sich die vielen Inhalte der Marke ungesehen inszenieren lassen. Es sind ungewöhnliche Farbkombinationen, die an traditionelle Lebensmittelwerbungen anknüpfen, diese aber ironisch brechen. Mit frechen Headlines kommunizieren die Kampagnenmotive gesundheits- und geschmacksrelevante Themen. Unter dem selbstbewussten Gedanken „No Copy-Taste“ wurde zudem noch eine weitere Besonderheit der Produkte in den Fokus gestellt: Denn diese schmecken mit Absicht nicht nach Käse oder Wurst, sondern haben einen eigenen, frisch-pflanzlichen Geschmack.

    Seit Oktober sind die Motive in OOH-Schaltungen zu sehen: auf Riesenpostern u.a. in Hamburger und Berliner Trendbezirken. Zudem in Online- und Social-Media-Ads sowie auf den Kanälen ausgesuchter Influencer. Begleitende Samplings geben Interessenten die Möglichkeit, sich direkt davon zu überzeugen, dass Vega Lecker wirklich lecker ist. Vorausgegangen war ab Juli eine B2B-Kampagne mit Anzeigen in LEH-Fachmagazinen. Für Media zeichnet sich Crossmedia, Hamburg verantwortlich. Die technische Umsetzung der Website übernahm Kombinat, Berlin. Das Verpackungsdesign kam von BesslerBessler in Zusammenarbeit mit PalisHotze.  

    Weitere Informationen unter

  2. Hier geht es zu Vega Lecker: https://vega-lecker.de/
  3.  

    Über kakoii

    Die inhabergeführte Kreativagentur mit ihren 20 Mitarbeitern und Standort in Berlin fokussiert sich seit 20 Jahren auf nachhaltige Marken und gesellschaftsrelevante Themen.